Angebot

SOMMERFEST DES GEBURTSHAUS REGENBOGEN
16. September 2017 – 13.00-17.00 Uhr
Abenteuerspielplatz Schnodsenbach
Für Tee, Kaffee und eine Kleinigkeit zu Essen sorgen wir – Über Kuchenspenden freuen wir uns!

 

 

Unsere Arbeit

In jeder Schwangerschaft stehen viele Entscheidungen an. Um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern informieren wir hier über die Hebammenbetreuung in folgenden Bereichen:

  • Schwangerschaft
  • Geburt
  • Wochenbett

Wir möchten Sie individuell begleiten und Ihnen eine selbstbestimmte und natürliche Geburt ermöglichen.

 

 


 

Schwangerschaft

Für die werdende Mutter ist die Schwangerschaft eine spannende und glückliche Zeit. Wir Hebammen möchten die Familie begleiten und Ihnen bei Fragen und Unsicherheiten zur Seite stehen. Sie können mit uns Termine für Sprechstunden oder die Schwangerschaftsvorsorge vereinbaren. Es besteht die Möglichekeit die gesamte Vorsorge – bis auf den Ultraschall – bei uns zu machen oder – wenn Sie möchten – die Vorsorgetermine beim Frauenarzt wahr zu nehmen und nur bei Fragen in unsere Sprechstunde zu kommen. Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge erhalten Sie bei uns unter anderem folgende Leistungen:

  • Wir stellen für Sie einen Mutterpass aus und führen ihn.
  • Wir beraten bei Schwangerschaftsbeschwerden.
  • Wir untersuchen den Bauch um Lage und Gewicht des Kindes abzuschätzen und hören auf die Herztöne des Kindes.
  • Bei uns können Sie sich wiegen und den Blutdruck messen lassen.
  • Wir nehmen Ihnen Blut und Urin ab und schicken es zur Untersuchung ins Labor nach Würzburg um eventuelle Blutgruppenunverträglichkeit, infektiöse Krankheiten und andere Komplikationen frühzeitig erkennen zu können.

Je früher wir Sie kennen lernen dürfen, desto eher können wir ein Vertrauensverhältnis aufbauen, das für eine Geburt hilfreich ist.

Wir freuen uns auf Sie.

 


 

Geburt

Jede gesunde Frau mit einer normalen Schwangerschaft hat die Möglichkeit ihr Kind in unserem Geburtshaus oder zu Hause zu gebären. Wir sind ein kompetentes Team von geburtlich erfahrenen Hebammen und möchten Sie ermutigen ihr Kind in geborgener Atmosphäre mit zwei vertrauten Hebammen zu begrüßen. Wir verstehen die Geburt als einen natürlichen Prozess, den es zu schützen gilt. Während der Geburt unterstützen wir Sie nach Wunsch mit Homöopathie, Bachblüten, Akkupunktur und all unserem Hebammenhandwerk. Die Qualität und Sicherheit unserer Geburtshilfe liegt uns sehr am Herzen. Haben Sie noch weitere Fragen zur außerklinischen Geburtshilfe, können Sie gern zu unserem nächsten Infoabend kommen, oder einen Termin in der Hebammensprechstunde vereinbaren. Zusätzlich wollen wir jeder Erstgebärenden, die in unserem Haus entbinden möchte einen unserer „Geburtsvorbereitungskurse“ nachdrücklichst ans Herz legen. Wir freuen uns auch, wenn Zweit- und Mehrfachgebärende an einem der Kurse teilnehmen und von ihren bisherigen Erfahrungen berichten.

Wir haben Vertrauen in Frau und Kind, dass Sie die Ressourcen haben für eine natürliche Geburt.

 


 

Wochenbett

In den ersten zwölf Wochen nach der Geburt betreuen wir Sie und das Baby in Form von Hausbesuchen, ganz gleich, ob Ihr Kind zu Hause, im Geburtshaus oder im Krankenhaus geboren wurde. Wir beobachten dabei die Rückbildung, beraten bei der Säuglingspflege und dem Stillen und unterstützen die Familie mit Rat und Tat in der neuen Lebenssituation. Die Hebammenhilfe können Sie während der gesamten Stillzeit in Anspruch nehmen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Fragen zum Stillen und zur Beikost in unserer Stillgruppe zu stellen.

 

Qualität und Sicherheit
…sind in der außerklinischen Geburtshilfe eine wichtige Anforderung.
Während der Geburt ist es uns wichtig eine intensive 1-zu-1-Betreuung zu gewährleisten. Dadurch fallen Komplikationen im Geburtsverlauf viel schneller auf und es kann rechtzeitig darauf reagiert werden. Unsere Geburtsräume haben eine medizinische Ausstattung für Notfälle und durch die Nähe zur Klinik Neustadt entsteht auch bei einer nötigen Verlegung keine große Zeitverzögerung.

Alle unsere Entbindungen werden zur Sicherung hoher Standards in einer Statistik der „Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der außerklinischen Geburtshilfe“ erfasst – diese finden Sie unter: www.quag.de

Die Geburtsstatistiken zeigen, dass es Müttern und Babies nach einer außerklinischen Geburt genauso gut geht, wie einer Vergleichsgruppe in Kliniken und das sogar bei einem geringeren Medikamenten-Einsatz und selteneren medizinischen Eingriffen.

 

Kosten
Die Kosten für Hebammen-Leistungen werden – mit Ausnahme der Rufbereitschaftspauschale – alle von den gesetzlichen und zumeist auch von den privaten Krankenkassen übernommen.
Die Rufbereitschaftspauschale in Höhe von einmalig 300,- € dient dazu, unsere ständige Erreichbarkeit – die 5 Wochen rund um die Geburt besteht – zu vergüten.
Sie hilft auch unsere Haftpflichtversicherung von inzwischen über 7000,- €/Jahr pro Hebamme zu begleichen. Einige Krankenkassen erstatten die Rufbereitschaftspauschale den Paaren nach der Geburt.